Literatur am Abend: Montag, 15. März, 19.30 Uhr
Adam Haslett - Stellt Euch vor, ich bin fort

Willkommen bei der hamburger shortlist!



Titel und Termine 2021:


18. Januar: Mario Vargas Llosa - Harte Jahre (aw)
15. Februar: Yoko Ogawa - Insel der verlorenen Erinnerung (DG)
15. März: Adam Haslett - Stellt Euch vor, ich bin fort
12. April
17. Mai: Tarkan Bagci - Die Erfindung des Dosenöffners (BO)
14. Juni
12. Juli
16. August: Tove Ditlevsen - Kindheit (ke)


Das war 2020:
13. Januar: Annette Hess - Deutsches Haus (sp)
3. Februar: John Ironmonger - Der Wal und das Ende der Welt (bo)
2. März: Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios (AT)
23. März: Eugen Ruge - Metropol (MM)
27. April: Chigozie Obioma - Das Weinen der Vögel (ke)
25. Mai: Sasa Stanisic - Herkunft (ut)
22. Juni: Dror Mishani - Drei (AW)
20. Juli: Ulrich Tukur - Der Ursprung der Welt (sp)
17. August: Ali Smith - Herbst (JM)
21. September: Adeline Dieudonné - Das wirkliche Leben (AT)
19. Oktober: Birgit Birnbacher - Ich an meiner Seite (AK)
16. November: Tessa Hadley - Zwei und zwei (ut)
14. Dezember: Lutz Seiler - Stern 111 (AD)


Das war 2019:
14. Januar: Fernando Aramburu - Patria (ut)
11. Februar: Stephan Thome - Gott der Barbaren (AK)
11. März: Maria Cecilia Barbetta - Nachtleuchten (KB)
15. April: Paul Beatty - Der Verräter (ke)
13. Mai: Jennifer Egan - Manhattan Beach (ut)
3. Juni: Eckhard Nickel - Hysteria (bo)
8. Juli: Annie Ernaux - Erinnerungen eines Mädchens (AM)
12. August: Rachel Cusk - Kudos (ja)
2. September: Monica Sabolo - Summer (ut)
7. Oktober: Nell Zink - Virginia (ak)
4. November: András Forgách - Akte geschlossen (ke)
2. Dezember: Daniela Krien - Die Liebe im Ernstfall (dr)



Das haben wir bisher gelesen
Noch Fragen? Hier finden Sie mehr über uns
Buch-Empfehlungen der hamburger shortlist
Gemeinsam gelesen und bewertet - die Buch-Kritiken der hamburger shortlist